Mythos Fremde

Mythos Fremde

BIM e.V. (Hrsg.)
Mythos Fremde: Ausgewählte Erzählungen
2005
100 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-938114-22-3
NICHT MEHR LIEFERBAR!

 

 

 

Mythos Fremde

Mythos Fremde

BIM e.V. (Hrsg.)
Mythos Fremde: Ausgewählte Kinder- und Jugendgeschichten
2005
100 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-938114-23-0
NICHT MEHR LIEFERBAR!

 

 

 

 

Mythos Fremde

Mythos Fremde

BIM e.V. (Hrsg.)
Mythos Fremde: Ausgewählte Gedichte
2005
100 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-938114-24-7
NICHT MEHR LIEFERBAR!

 

 

 

 

BIM Schriftenreihe Migration und Literatur Band 10, 11 & 12

„Fremde“: Mythos oder Realität – Wirklichkeit oder Phantasie – „Fremde“, ein Wort, das eine poetische und literarische Herausforderung für Schriftsteller darstellt. Gerade auch im Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen und Religionen spielt der Begriff „Fremde“ eine gewichtige Rolle. Der „Mythos Fremde“ impliziert ein soziales Handeln und spiegelt zugleich die Situation unserer Gesellschaft wider. Der „Mythos Fremde“ bewirkt aber auch, dass interkulturelles Zusammenleben in unsere Gesellschaft weiterhin vorurteilsbehaftet bleibt und menschliche Beziehungen negativ beeinflusst werden.
Es wurden zu dem Literaturwettbewerb „Mythos Fremde“ über 700 literarische Beiträge in den Gattungen Lyrik, Erzählungen, Kinder- und Jugendliteratur eingereicht, die Perspektiven für den Abbau von Vorurteilen eröffnen und ausarbeiten.

Zurück zu »Schriftenreihe Migration«