Versepos

Gebunden, 58 S., 1. Auflage 2017

ISBN 978-3-945177-47-1

€ 10,-

»Etwas Besseres als den Tod findest du überall«, heißt es im Märchen von den Bremer Stadtmusikanten. Auch in Uta Harsts Erzählung machen sich die vier Tiere auf den Weg. Auch sie finden etwas sehr Kostbares …
Diese kleine Fabel über Hilfsbereitschaft und Toleranz entstand in Anlehnung an das große Vorbild des »Reineke Fuchs« von Goethe. Die mit dem Versepos verbundene altertümliche Erzählform zeigt: Es ist kein Kinderbuch. Aber es ist auch kein Buch nur für Erwachsene, sondern es ist ein Menschenbuch.
Das diesem Schelmenstück zugrunde liegende Märchenhafte findet sich auch auf den Postkarten Franz Marcs an Else Lasker-Schüler. Sieben in den Text integrierte Bilder der Autorin sind Collagen aus Motiven dieser Postkarten, die von ihr in Mischtechnik neu zusammengefügt worden sind.

Mehr über Uta Harst