Initiative Tannenbu(s)ch (Hrsg.), Das Tannenbuch

Initiative Tannenbu(s)ch (Hrsg.), Das Tannenbuch

Geschichten aus dem Tannenbusch
Schreibwettbewerb 2011 – 2012
2012, 118 S., Broschur
ISBN 978-3-938114-71-1
Schutzgebühr € 5,00

Die Geschichten und Gedichte in unserem Tannenbuch sind vielfältig. Sie spiegeln sowohl das gesellschaftliche Bild der Vergangenheit wie auch das der Gegenwart, es sind reale oder phantasievolle Geschichten. Sie handeln von Angst, Freude, Trauer, und Schicksal. Es sind manchmal anrührende oder auch lustige Geschichten. Auf diese Weise wird der Stadtteil Tannenbusch in seiner ganzen Vielfalt beschrieben. Die Autoren schreiben über ihr Lebensgefühl sowie über die Facetten ihres Stadtviertels mit all seinen Fragen und Problemen.
Das Tannenbuch gibt das Zuhause Tannenbusch wieder. Es entsteht ein eigenes Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen, da die aus erzählenden Geschichten und Gedichten entstandene Literatur Brücken zwischen Menschen baut, zugleich Vorurteile und Ängste abbaut. Was auch immer im Sozialraum Tannenbusch geschieht, wird durch persönliche Erfahrungen als literarisches Produkt mit Fantasie und Wortgewandtheit subjektiv wie objektiv weiter gegeben. Die Form der Wiedergabe ist frei und jeder schreibt, was er schreiben will.

Zurück zu »Prosa«

Bestellen