Romy Salvagno, Zeitkörner unter Fluten

Romy Salvagno, Zeitkörner unter Fluten

Gedichte
Broschur, 58 S.
2014
ISBN 978-3-945177-00-6
€ 9,90

In ihren Gedichten widmet sich Romy Salvagno Themen wie Wanderungen, Momentaufnahmen der Natur und eines wechselvollen Lebens.
Romy Salvagno schreibt nicht nur Lyrik. Die Palette ihrer künstlerischen Aktivitäten ist bunter und breiter. Romy Salvagno malt, modelliert und erfindet. Diese Vielfalt spiegelt sich wider in ihren mehrfach preisgekrönten Gedichten, in der Fülle und Anschaulichkeit ihrer Wortbilder mit oft überraschenden Assoziationen: („Wundnarben / gezeichnet / in den Frühtau / der Jugend“, „ … und plötzlich / standen auf Traumseilen / längst vergessene Schulnoten / und Randnotizen“, „Zirkuspferde / an die Deichsel / des großen Wagens geschirrt“).
Erinnerungen und phantastische Einfälle prägen die Gedichte der Autorin. Mal taucht der Leser mit ihr ab in die Tiefen von Dunkelheit und Angst, mal läßt er sich anstecken von ihrer Lebenslust, lässt sich zu Freudensprüngen verführen.

Mehr über Romy Salvagno

Zurück zu »Lyrik«

Bestellen

 

salvagnoLibreka