Ingeborg Brenne-Markner, Vor der Nacht

Ingeborg Brenne-Markner,
Vor der Nacht

Gedichte
2013
96 S,. Klappenbroschur
ISBN 978-3-938114-85-5
€ 9,90

Ingeborg Brenne-Markner legt hier Ihren ersten Lyrikband vor. Ihre Lyrik beherrscht die Kunst des leisen Angriffs. Die Begriffswelt ihrer Gedichte scheint auf den ersten Blick den Alltag nur lakonisch zu beobachten. Erst die zweite Lektüre überrascht durch die unerbittliche Präzision der Wiedergabe ihrer Beobachtungen. Der Leser vertraut sich ihren Worten an, lernt, sein Augenmerk auf das entlarvende Detail zu lenken und fragt sich, warum er das so noch nie gesehen hat. Dieser „Ach-ja-Effekt“ ist ein selten zu beobachtendes Phänomen in der zeitgenössischen Lyrik, weil sich zu wenige unserer Dichter auf ihn verstehen. Ingeborg Brenne-Markner spricht ihre ganz eigene Sprache, die sich dem aufmerksamen Leser aber umso vielfältiger öffnet.

Mehr über Ingeborg Brenne-Markner

Zurück zu »Lyrik«

Bestellen

Libreka