Hıdır Eren Çelik – Der Dichter und die Feldblume

Hıdır Eren Çelik – Der Dichter und die Feldblume

Märchen. Deutsch – Türkisch.
Mit Illustrationen von Lena Lazuli Franco
2010
ISBN 978-3-938114-58-2
4,90€

„Es war einmal ein Land. In diesem Land lebte ein armer Dichter. Er war arm, aber sehr reich an Wort und Poesie. Sein Name ging mit seiner Dichtung und seinen Liedern durch die Welt. Die Zeit kam und die Jahre vergingen. Die Zeit strömte wie ein Fluss in die Ozeane. Während dieser Zeit verbrachte der Dichter seinen Tag damit, ein Gedicht schöner als das andere zu verfassen. Er las und sang wunderschöne Lieder für die Vögel, für die Blumen und für die Bäume. Die Vögel und die Blumen waren seine Zuhörer…“
So beginnt das neue Märchen von Hıdır E. Çelik. Eines Tages verliebt sich der Dichter auf einer Wanderung in eine schöne Blume. Aus Liebe nimmt er sie gegen ihren Willen mit zu sich nach Hause und pflanzt sie in einen Topf. Doch bald versteht er, dass er der Blume auf diese Weise ihre Freiheit genommen hat und sie beide so nicht glücklich sein können.
In seinem Märchen erzählt Hıdır E. Çelik mit viel Gefühl diese Geschichte von Dichter und Blume, eine Geschichte über die Liebe für die Natur und den Respekt vor ihr.
Das Buch mit farbigen Illustrationen von Lena Lazuli Franco erscheint zweisprachig, in türkisch und deutsch. Das Original und die deutsche Übersetzung werden in Form eines Drehbuchs gegenläufig gedruckt, so dass sich Original und Übersetzung in der Mitte treffen.

Mehr über Hıdır Çelik

Zurück zu »Kinderbücher«

Bestellen

Libreka